BEITRÄGE

Mutschellens Leistung erneut nicht belohnt

Die 2. Mannschaft des FC Mutschellen bleibt auch nach dem Auswärtsspiel in Wettingen auf ihren zwei Punkten sitzen. Wie schon so oft in dieser Vorrunde wäre aber auch auf der Altenburg mindestens ein Punktgewinn möglich gewesen.

Das Spiel gestaltete sich über weite Strecken recht ausgeglichen. Wettingen versuchte das Geschehen zu bestimmen, scheiterte dabei aber immer wieder an der gut organisierten Abwehr der Gäste. Wenn sich aber den Einheimischen die Chance bot, zeigte man sich kaltblütig. Ricardo Teixeira zehn Minuten vor der Pause sowie Lorenz Meier per Kopf zehn Minuten nach dem Tee brachten ihre Farben vorerst komfortabel in Führung.

Mutschellen musste in der Folge reagieren und tat dies auch. Man erhöhte nun den Druck auf den gegnerischen Strafraum, konnte aber vorerst nicht reüssieren. Erst zehn Minuten vor dem Ende brachte ein Handspenalty die Freiämter zurück ins Spiel. Marcel Scherrer schickte den Torhüter in die falsche Ecke und traf zum Anschlusstreffer.

Die Gäste warfen nun alles nach vorne und agierten mit drei Stürmern. Dabei hatte man nach einem Standard im Gewühl die grosse Chance, den Ausgleich zu erzielen. Jedoch blieb die vielbeinige Abwehr der Einheimischen Sieger. So war es auf der anderen Seite Emra Nuhiji, der den sich ihm nun bietenden Platz ausnutzte und zur endgültigen Entscheidung traf.

Die nächste Gelegenheit, die magere Punkteausbeute auszubauen bietet sich dem „Zwei“ am kommenden Freitag, 20. Oktober 2017, um 20.00 Uhr, beim FC Windisch.

FC Wettingen 2 – FC Mutschellen 3:1 (1:0)

Altenburg. – 50 Zuschauer. – SR: Leuenberger. – Tore: 36. Teixeira 1:0, 54. Meier 2:0, 80. Scherrer (Handspenalty), 90. Nuhiji 3:1.

Mutschellen: Zubler; Simone, Keist (77. Jekabsons), Huber, Meier (58. Meyer); Leiser (58. S. Hüsser), Scherrer, Hügli, R. Matt (72. Fischer); Oberholzer, Merendino.

Wettingen: Moreira; Mazzonna, Fernandes, Talarico, Valeri; Baltazar, Caforio, Meier, Nuhiji, Teixeira; Magalhaes.

Bemerkungen: Mutschellen ohne Knabenhans, R. Ungricht, J. Matt (alle abewesend), A. Hüsser, Hasler (beide verletzt), Trachsel (Aufgebot anderes Team), Hauri (Ferien). – Verwarnungen: 53. Keist, 67. Teixeira (beide Foul).