BEITRÄGE

Kaltblütiger Tabellenführer

Das „Zwei“ des FC Mutschellen verliert gegen Tabellenführer Niederwil diskussionslos mit 0:6. Chancen auf Seiten der Einheimischen sind zwar vorhanden, die Tore schiesst aber ausschliesslich der Gast.

Eine derart klare Angelegenheit wie es die Tabellensituation und auch das Resultat vermuten liesse, war das Spiel an diesem Samstagabend nicht. Mutschellen besass vor allem in der 1. Halbzeit die besseren Tormöglichkeiten. Ganze vier Mal kann das Heimteam vor dem Pausentee alleine auf Torhüter Samuel Staubli losziehen. Von Erfolg gekrönt war jedoch keine einzige dieser Bemühungen.

Deutlich effizienter zeigte sich Niederwil. Der Gast hatte aber in der Vorwärtsbewegung oft viel zu leichtes Spiel. So beispielsweise bei der Eröffnung des Torreigens nach einer knappen halben Stunde. Ramon Zubler konnte einen Abschluss zwar noch abwehren, allerdings standen im Fünfmeterraum zwei Niederwiler mutterseelenalleine einschussbereit. Entschieden war das Spiel definitiv unmittelbar nach der Pause. Nach einem Einwurf brauchte es lediglich einen kurzen Energieanfall von Burim Haxha um alleine vor dem Tor zum 0:3 einzuschieben.

Nachdem es Jan Matt zweimal erneut nicht gelang, alleine vor dem gegnerischen Torhüter zu reüssieren, zeigten sich die Gäste weiterhin gnadenlos effizient. Souverän und mit zunehmender Spieldauer im Schongang erzielte man drei weitere Tore und verliess das Feld als klarer Sieger.

Die nächste Partie für die 2. Mannschaft des FC Mutschellen steht nun am Samstag, 26. Mai 2018, um 18.00 Uhr beim KF Liria auf dem Programm.

FC Mutschellen II – FC Niederwil 0:6 (0:2)

Burkertsmatt. – 80 Zuschauer.  – Tore: 27. Allenspach 0:1, 34. Burim Haxha (Foulpenalty) 0:2, 49. Burim Haxha 0:3, 54. Habegger 0:4, 62. Peterhans 0:5, 90. Buqa 0:6.
Mutschellen:  Zubler; Meyer, Keist, Hüsser, Simone; R. Matt (52. Trachsel), Moser, P. Hügli, Leiser (68. Knabenhans); J. Matt, Oberholzer.
Niederwil: Staubli; Bräuer, Angst, Rey, Allenspach; Habegger, Brunner, Haas, Burim Haxha; Berat Haxha, Peterhans.
Verwarnungen: 33. Keist, 85. Oberholzer, 87. Zimmermann (alle Foul)